Bildungsakademie HWK Stuttgart ÜBA Buchbinder
HWK

BU4/13 - Akzidenzarbeiten, maschinelle Fertigung

Überbetriebliche Ausbildung (ÜBA) - Buchbinder/in

Lehrgangsdauer

1 Arbeitswoche



Teilnahme

Auszubildende ab dem 2. Ausbildungsjahr



Inhalte

Ausführen von Akzidenzarbeiten

  • Schneidevorgänge an der Schneidemaschine programmieren und ausführen
  • Trenntechniken auftragsbezogen ausführen
  • Akzidenzprodukte auftragsbezogen herstellen
  • Arbeitsergebnisse prüfen und dokumentieren

Maschinelle Fertigung

  • Materialien auf Qualität und Beschaffenheit sowie maschinelle Verarbeitungsfähigkeit prüfen und bereitstellen
  • Bei der Planung produktionsspezifische Anforderungen an Halbfertigprodukte in Bezug auf den weiteren Verarbeitungsprozess berücksichtigen
  • Maschinen rechnergestützt einstellen, dabei Produkt- und Produktionsparameter eingeben
  • Halbfertig- und Endprodukte maschinell herstellen, dabei Produktionsabläufe überwachen, Fertigungsstörungen erkennen und beheben
  • Bei Verarbeitungsproblemen Entscheidungen für Alternativen unter Berücksichtigung der Wechselwirkungen zwischen Materialien, klimatischen Einflüssen, veredelten Vorprodukten und Fertigungsprozessen treffen
  • Qualitätskontrollen nach Normen und Spezifikationen durchführen, Arbeitsergebnis in Bezug auf Verwendbarkeit und Qualität beurteilen, Resultate dokumentieren sowie Belegmuster archivieren
  • Halbfertigprodukte für den innerbetrieblichen Fertigungsablauf absetzen, Produkte lagern und versenden
Füßle

Barbara Füßle

Seminarmanagerin ÜBA/Technische Weiterbildung

Holderäckerstraße 37
70499 Stuttgart
Tel. 0711 1657-674
Fax 0711 1657-670
barbara.fuessle--at--hwk-stuttgart.de