TRGI-Schulung
HWK

TRGI-Schulung: Gaslizenz zur Eintragung in das Installateurverzeichnis

Mit der Eintragung ins Installateurverzeichnis eines Gas-Netzbetreibers dürfen Sie sich als Handwerksbetrieb auf öffentliche Aufträge von Gasversorgern und Netzbetreibern bewerben und diese fachmännisch durchführen. Voraussetzung für die Eintragung ist allerdings der Nachweis einer fachlichen Befähigung, die Sie an der Bildungsakademie in Stuttgart im Rahmen der TRGI-Schulung erwerben können.

Die TRGI-Schulung: Gaslizenz zur Eintragung in das Installateurverzeichnis auf einen Blick:

  • Kosten: 1.399 Euro
                    + 400 Euro Prüfungsgebühr
  • Dauer: 100 Unterrichtseinheiten (1 UE = 45 Min.)
  • Voraussetzung: Meistertitel in thematisch passenden Berufen, ggf. Gas-/Wasserinstallateure
  • Abschluss: Zertifikat des Fachverbandes Sanitär - Heizung - Klima Baden-Württemberg und des Verbandes für Energie- und Wasserwirtschaft Baden-Württemberg

Der nächste Termin der TRGI-Schulung in Stuttgart ist am:



TRGI-Schulung: Gaslizenz zur Eintragung in das Installateurverzeichnis



Warum die TRGI-Schulung besuchen?

Die Arbeiten an Gasanlagen sind anspruchsvoll und mit viel Verantwortung verbunden: Werden Fehler gemacht, kann dies unter Umständen schwerwiegende Konsequenzen mit sich ziehen. Basierend auf dem Regelwerk des DVGW (Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches) werden an Installationsbetriebe daher fachliche Anforderungen gestellt, die bei Gasarbeiten erfüllt werden müssen.

Die Bildungsakademie der Handwerkskammer Region Stuttgart bietet Handwerksbetrieben und deren Mitarbeitern in ihrer TRGI-Schulung die Möglichkeit, das hierfür notwendige Know-how innerhalb kürzester Zeit zu erlernen und sich somit für die Eintragung in das Installateurverzeichnis der Gasversorgungsunternehmen zu qualifizieren. Daraufhin dürfen öffentliche Projekte im Auftrag der Versorgungsunternehmen durchgeführt werden, die für das Installationsunternehmen finanziell häufig attraktiv sind.

Zu diesen Projekten gehören sämtliche fachgerechte Arbeiten rund um die Gasinstallation: Von der Erstellung und Inbetriebnahme von Gastleitungsanlagen über deren Betrieb bis hin zur regelmäßigen Wartung und Instandhaltung können Sie als Handwerksbetrieb Ihr Leistungsangebot deutlich erweitern.

Controlling, control, craftsman. Schlagwort(e): 6028, controlling, control, craftsman, technician, pipe, plumbing, aid, 6028, controlling, control, craftsman, technician, pipe, plumbing, aid, tool, thumbs, repairman, install, heater, fix, fittings, occupation, service, adjusting, plumber, engineer, artisan, worker, energy, boiler, hot-water, handiwork, system, workman, up, room, fitter
BillionPhotos.com - stock.adobe.com



Zielgruppe und Voraussetzung für die Weiterbildung zur Eintragung ins Installateurverzeichnis

Die TRGI-Schulung in Stuttgart richtet sich an Handwerksbetriebe, die eine Eintragung in das Installateurverzeichnis von Gasversorgern und Netzbetreibern anstreben, um dann in deren Auftrag Gasinstallationen durchzuführen.

Hierzu muss ein im Betrieb verantwortlicher Mitarbeiter den Kurs mit Erfolg bestehen. Eine der folgenden Zugangsvoraussetzungen muss dieser für die Teilnahme an der Weiterbildung erfüllen:

  • Ausbildung zum Zentralheizungs- und Lüftungsbauermeister
  • Ausbildung zum Heizungsbauer- und Kachelofenbauermeister
  • Ausbildung zum Installateur- und Heizungsbauermeister (mit weniger als 50 Punkten im Prüfungsfach Sicherheitstechnik)

Als Gas- oder Wasserinstallateur dürfen Sie unter gewissen Voraussetzungen ebenfalls an der TRGI-Schulung teilnehmen. Besprechen Sie hierzu am besten Ihre konkrete Situation mit dem unten genannten Ansprechpartner der Bildungsakademie.



Aufbau und Inhalt des TRGI-Lehrgangs

Vom Aufbau orientiert sich die Weiterbildung an den technischen Regeln für Gasinstallationen (DVGW-TRGI), die insbesondere im DVGW-Arbeitsblatt G 600 niedergeschrieben sind.

Auf folgende Inhalte wird in der Schulung unter anderem eingegangen:

  • Physikalisches Grundlagenwissen rund um das Thema Gase
  • Planung und Inbetriebnahme von Gasanlagen
  • Laufender Betrieb der Anlagen sowie Wartung und Instandsetzung
  • Berechnung von Gasleitungen
  • Planung und bestimmungsgemäße Ausführung der Abgasführung
  • Prüfung von Leitungsanlagen

Nach Abschluss des Kurses sind die Teilnehmer in der Lage, Gasinstallationen entsprechend sämtlicher Vorschriften einwandfrei im Auftrag der Gasversorger durchzuführen.

Boiler, home, plumber. Schlagwort(e): 6028, boiler, home, plumber, engineer, system, fitter, water, craftsman, 6028, boiler, home, plumber, engineer, system, fitter, water, craftsman, technician, pipe, plumbing, aid, tool, thumbs, repairman, install, heater, fix, fittings, occupation, service, adjusting, artisan, worker, controlling, energy, hot-water, handiwork, workman, up
BillionPhotos.com - stock.adobe.com



Prüfung und Abschluss der TRGI-Schulung

Nach Ende des TRGI-Kurses wird das erlernte Wissen auf den Prüfstand gestellt: In einer theoretischen sowie praktischen Prüfung müssen die Teilnehmer beweisen, dass ihnen die Verantwortung für diese anspruchsvolle Tätigkeit übergeben werden kann.

Ist die Prüfung erfolgreich bestanden, wird den Kursteilnehmern ein offizielles Zertifikat des Fachverbandes Sanitär - Heizung - Klima Baden-Württemberg und des Verbandes für Energie- und Wasserwirtschaft Baden-Württemberg überreicht. Dieses kann bei Gasversorgern und Netzbetreibern zur Eintragung ins Installateurverzeichnis vorgelegt werden, sodass spannende neue Projekte nicht mehr lange auf sich warten lassen müssen.



Alle Termine und Anmeldung zur Weiterbildung in Stuttgart

Unsere TRGI-Schulung in Stuttgart umfasst mit insgesamt 100 Unterrichtseinheiten (1 UE = 45 Min.) eine Dauer von rund acht Wochen und findet in Form eines Teilzeit-Studiums statt: Der Unterricht wird freitags ganztägig sowie am Samstag bis in den Nachmittag hinein besucht, sodass auch Berufstätige die Weiterbildung absolvieren können.

Folgende Kurs-Termine sind in Stuttgart aktuell buchbar:



TRGI-Schulung: Gaslizenz zur Eintragung in das Installateurverzeichnis in Teilzeit



Kosten und Fördermöglichkeiten

Die Kosten des Kurses betragen 1.399 Euro. Weitere 400 Euro an Prüfungsgebühren kommen hier noch hinzu.

Weiterbildungen dieser Art werden häufig auch vom Arbeitgeber finanziell unterstützt, da durch die Eintragung ins Installateurverzeichnis durchaus attraktive Neuaufträge gewonnen werden können. Sprechen Sie hierzu am besten direkt Ihren Vorgesetzten an.

Alternativ können Sie sich auch nach Förderprogrammen von Bund und Länder umsehen: Viele unserer Kursteilnehmer greifen beispielsweise auf die Fachkursförderung zurück, die bei Bewilligung Zuschüsse in Höhe von 30 bis 50 % der Teilnahmegebühren ermöglicht.

Stempel_Fachkursfoerderung
HWK

 

Ansprechpartner der Bildungsakademie

Sie haben Interesse an der TRGI-Schulung zur Eintragung in das Installateurverzeichnis? Der einfachste Weg zur Teilnahme führt über die direkte Buchung auf unserer Website. Wählen Sie dazu einfach Ihren gewünschten Termin aus und führen Sie den Buchungsvorgang durch.

Alternativ – oder falls Sie noch Fragen haben sollten – können Sie auch persönlich mit uns Kontakt aufnehmen. Wir stehen Ihnen telefonisch gerne zur Verfügung:



Winkler

Valeria Winkler

Seminarmanagerin ÜBA/Technische Weiterbildung

Holderäckerstraße 37
70499 Stuttgart
Tel. 0711 1657-621
Fax 0711 1657-692
valeria.winkler--at--hwk-stuttgart.de