Bildeinrahmer
massimodisoccio - Fotolia.com

Weiterbildung zum Geprüften Bildeinrahmer

Es gibt europaweit nur sehr wenige Ausbildungsstätte, die eine eigenständige Weiterbildung in diesem künstlerisch-handwerklichen Beruf anbieten. Die Bildungsakademie in Stuttgart ermöglichen Interessenten, sich mit der Ausbildung zum Geprüften Bildeinrahmer genau solch spezialisiertes Wissen anzueignen.

Die Weiterbildung zum Geprüften Bildeinrahmer auf einen Blick:

  • Kosten: 3.750 Euro
                    + 350 Euro Prüfungsgebühr
  • Dauer: 315 Unterrichtseinheiten (1 UE = 45 Min.)
  • Voraussetzung: Abgeschlossene Berufsausbildung in einem der bildeinrahmenden Berufe
  • Abschluss: Zertifikat „Geprüfter Bildeinrahmer“

Der nächste Termin zur Weiterbildung als Geprüfter Bildeinrahmer ist am:



Weiterbildung zum Geprüften Bildeinrahmer im Blockunterricht

 



Warum die Weiterbildung zum Geprüfter Bildeinrahmer?

Es hat schon eine sehr lange Tradition: Das Einrahmen von Bildern wird seit Jahrhunderten von Jahren betrieben und verlangt explizites Wissen. Bis heute gibt es hierfür jedoch kein eigenständiges Berufsbild – stattdessen wird die Tätigkeit in der Weiterbildung anderer Berufe wie beispielsweise die des Buchbinders oder Glasers in einem beschränkten Umfang gelehrt.

Bildeinrahmer
anix - stock.adobe.com

Mit unserer Weiterbildung zum Geprüften Bildeinrahmer spezialisieren Sie sich auf ein Tätigkeitsfeld, das auch heute noch eine große Bedeutung hat. Sie eignen sich Spezialwissen an und gehören zu einigen der wenigen Handwerkern, die umfangreiches Wissen im Bereich der Bildeinrahmung mitbringen.

Als Bildeinrahmer können Sie Ihre Arbeit in Fachgeschäften für Einrahmungen und Bilderrahmen ausführen oder Sie übernehmen eine Tätigkeit in Fertigungsbetrieben für Bilderrahmen oder Spiegel und punkten dort mit Ihrem außergewöhnlichen Know-how.

An Ihrem Arbeitsplatz fertigen Sie Rahmen für Bilder und Spiegel, passen diese an bestimmte Bildgrößen an und verzieren sie ggf. sogar mit Ornamenten. Die Reparatur beschädigter Rahmen gehört ebenso zu Ihrem Aufgabengebiet wie die Restaurierung wertvoller historischer Werke.

 

Zielgruppe und Voraussetzung für die Weiterbildung zum Bildeinrahmer

Wer an der Weiterbildung zum Geprüften Bildeinrahmer teilnehmen möchte, muss eine abgeschlossene Berufsausbildung vorweisen können, die zu den bildeinrahmenden Berufen gehört. Das sind insbesondere:

  • Buchbinder
  • Glaser
  • Tischler
  • Vergolder

Sollte es Ihnen an der passenden Weiterbildung fehlen, können Sie sich mit der entsprechenden Berufserfahrung als Bildeinrahmer übrigens dennoch für unsere Weiterbildung in Stuttgart qualifizieren.

Unsere Teilnehmer verfügen in der Regel bereits über erste praktische Berufserfahrung in der Bildeinrahmung und wollen Ihre Kenntnisse und Fertigkeiten mit der Weiterbildung zum Geprüften Bildeinrahmer auf ein neues Level heben.

Ziel der Weiterbildung ist es, hochqualifizierte Fachkräfte im Bereich der Bildeinrahmung auszubilden und diese für eine fachlich anspruchsvolle Position als Angestellter oder für die Selbstständigkeit als Bildeinrahmer vorzubereiten.

  

Aufbau und Inhalt des Lehrgangs

Mit der Teilnahme am Lehrgang werden die Schüler schwerpunktmäßig in handwerklich-technischem Wissen geschult, aber auch betriebswirtschaftliche Aspekte spielen in der Weiterbildung eine Rolle.

Es handelt sich im Lehrgang um folgende wesentlichen Schulungsinhalte:

  • Kaschier- und Rahmungstechniken
  • Rahmenbau und Gestaltung von Oberflächen
  • Herstellung von geeigneten Passepartouts
  • Restaurierung von alten Rahmen sowie deren Reparatur
  • Wichtige Aspekte im Umgang mit Fotografien und Ölgemälden, Vergoldung
  • Betriebswirtschaft, Verkaufstechniken, Umweltschutz und Recht
  • Grundlagen der Konservatorik sowie der Papier- und Gemälderestaurierung
  • Kunstgeschichte und Rahmenstilkunde
  • Werkstoffkunde (Papier, Holz, Glas etc.)

 

Prüfung und Abschluss als Geprüfter Bildeinrahmer

Um den Titel des Geprüften Bildeinrahmers tragen zu dürfen, müssen Sie nach Ende des Lehrgangs die Abschlussprüfung bestehen. Diese besteht aus zwei Teilen:

  • Fachtheoretischer Teil
  • Fachpraktischer Teil

Im fachtheoretischen Teil werden die Schüler einer schriftlichen sowie mündlichen Prüfung unterzogen, die es zu bestehen gilt.

Im fachpraktischen Teil der Abschlussprüfung müssen die Teilnehmer die Prüfer von ihrem handwerklich-technischen Geschick unter Beachtung ihres erlernten Wissens überzeugen. Hierzu werden verschiedene Arbeitsproben erstellt, die vom Prüfungsausschuss begutachtet und bewertet werden.

Nach erfolgreichem Abschluss der Prüfung erhalten Sie das amtlich anerkannte Zertifikat „Geprüfter Bildeinrahmer“.

Bildeirahmer
anix - stock.adobe.com

 

Alle Termine und Anmeldung zur Weiterbildung in Stuttgart

Die Dauer der gesamten Weiterbildung zum Bildeinrahmer beträgt ein Jahr. Sie umfasst insgesamt 315 Unterrichtseinheiten (1 UE = 45 Min.) und findet unter der Woche ganztags von Montag bis Mittwoch sowie samstags statt.

Unterrichtszeiten sind Mo 09:00 -17:00 Uhr, Di - Mi 08:00 - 17:00 Uhr, Sa 08:00 - 14:00.

Der Lehrgang ist auch für Berufstätige geeignet, da er in Form eines 6-wöchigen Blockunterrichts durchgeführt wird, sodass eine berufliche Tätigkeit auch weiterhin ausgeführt wird.

Folgender Kurs-Termin ist in Stuttgart aktuell buchbar:



Weiterbildung zum Geprüften Bildeinrahmer im Blockunterricht

 

 

Kosten und Fördermöglichkeiten

Die Gebühren für die Teilnahme am Kurs betragen 3.750 Euro. Weiteren 350 Euro kommen in Form der Prüfungsgebühr hinzu.

Ist die Fortbildung betrieblich veranlasst, sprechen Sie am besten bezüglich einer finanziellen Unterstützung oder sogar kompletter Kostenübernahme mit Ihrem Unternehmen. Ihr Vorgesetzter ist hier in der Regel ein guter Ansprechpartner.

 

Ansprechpartner der Bildungsakademie

Sie haben Interesse an der Weiterbildung zum Geprüften Bildeinrahmer? Der einfachste Weg zur Teilnahme führt über die direkte Buchung auf unserer Website. Wählen Sie dazu einfach Ihren gewünschten Termin aus und führen Sie den Buchungsvorgang durch.

Alternativ – oder falls Sie noch Fragen haben sollten – können Sie auch persönlich mit uns Kontakt aufnehmen. Wir stehen Ihnen telefonisch gerne zur Verfügung:



Füßle

Barbara Füßle

Seminarmanagerin ÜBA/Technische Weiterbildung

Holderäckerstraße 37
70499 Stuttgart
Tel. 0711 1657-674
Fax 0711 1657-670
barbara.fuessle--at--hwk-stuttgart.de