Abgasuntersuchung G-Kat und Diesel bis 7,5 t

Gebühren

Kurs: 399,00 €

Unterricht

20.11.2018 - 21.11.2018
Di/Mi 07:45 - 17:00 Uhr
Vollzeit
Lehrgangsdauer 18 UE

Lehrgangsort
Holderäckerstr. 37
70499 Stuttgart
Ansprechpartner
Hülya Marquardt
Tel. 0711 1657-600
huelya.durmaz--at--hwk-stuttgart.de
Servicezeiten

Mo - Do 08:00 - 17:00 Uhr
Fr 08:00 - 16:00 Uhr

Angebotsnummer 2210040-0

Information

Abgasuntersuchungen sind gesetzlich vorgeschrieben. Wenn Sie sich als AU-Prüfer anerkennen lassen wollen, ist der Nachweis einer entsprechenden Schulung bzw. einer Wiederholungsschulung erforderlich. In unserem Seminar erwerben Sie die erforderlichen Kenntnisse über die Vorschriften und Richtlinien sowie die Durchführung der Abgasuntersuchungen mit den relevanten Abgasmessgeräten.

Ihre Vorteile
  • Qualifizierung zur Durchführung der Abgasuntersuchung für den Zeitraum von 36 Monaten
  • Kenntnisse über die Vorschriften und Richtlinien der Abgasuntersuchung
  • Kenntnisse der Abgasmesstechnik
Teilnahmebedingungen
  • AU-Verantwortliche: Kfz-Meister
  • AU-Durchführende: Abgeschlossene Ausbildung im kraftfahrzeugtechnischen Bereich

Inhalte
  • Einführung in die Vorschriften
  • Fahrzeugidentifizierung
  • Zusammenhänge zwischen Technik und Emission
  • Handhabung der Abgasmessgeräte
  • Durchführung der Abgasuntersuchung
Abschluss

  • Zertifikat der TAK
  • Teilnahmebescheinigung

Dozent

Müller Rudi

Zusatzinformation

Für Wiederholungsprüfungen: Melden Sie sich und Ihre Mitarbeiter rechtzeitig vor Ablauf der 3-Jahres-Frist an, damit Ihr Betrieb die Berechtigung zur Durchführung der Abgasuntersuchung nicht verliert.

Zeitraum

20.11.2018 - 21.11.2018


Teilnehmerzahl

Weniger als fünf Plätze frei


Gebühren

Kurs: 399,00 €

Hinweis

  • inkl. Schulungsunterlagen
  • inkl. Mittagessen

Teilnahmebedingungen

  • AU-Verantwortliche: Kfz-Meister
  • AU-Durchführende: Abgeschlossene Ausbildung im kraftfahrzeugtechnischen Bereich

Lehrplan

Zahlreiche Lehrgänge und Seminare werden an der Bildungsakademie durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert. Wenn Fachkursförderung bewilligt wird, reduziert sich die Teilnahmegebühr um 30%, bei Teilnehmern ab dem 50. Lebensjahr um 50%. Fachkursförderung ist möglich für Personen, die ihren Wohnsitz oder Beschäftigungsort in Baden-Württemberg haben.
Zertifizierung