Buchhaltung - Aufbauseminar

ausreichend freie Plätze

Gebühren

Kurs: 349,00 €
förderfähig

Unterricht

09.11.2020 - 10.11.2020
Do, Fr 09:00 - 16:00 Uhr
Vollzeit
Lehrgangsdauer 16 UE

Lehrgangsort
Holderäckerstr. 37
70499 Stuttgart
Ansprechpartner/in
Feray Tarinc
Tel. 0711 1657-618
feray.tarinc--at--hwk-stuttgart.de
Servicezeiten

Mo - Do 08:00 - 17:00 Uhr
Fr 08:00 - 16:00 Uhr

Unverbindliche Anfrage

Angebotsnummer 2210320-0

Information

Die Grundlagen der Buchführung sitzen, aber nun stehen die Jahresabschlussbuchungen an. Nach unserem Seminar erledigen Sie sie selbst oder bereiten sie so vor, dass Sie beim Steuerberater bares Geld sparen.

Ihre Vorteile
  • Vertieftes Wissen in Bilanzierung und Buchführung
  • Eigenständige Erstellung des Jahresabschlusses
  • Überblick über wichtige Änderungen im Steuer- und Handelsrecht
Empfohlen für
  • Mitarbeiter aus Buchhaltung und Rechnungswesen
  • Unternehmer/-innen und Mitarbeiter/-innen in der Angebotserstellung

Inhalte
  • Kurze Wiederholung der Grundlagen wie Bilanz, GuV, Verbuchung von Geschäftsvorfällen
  • Zeitliche Abgrenzung, aktive und passive Rechnungsabgrenzung, sonstige Forderungen und Verbindlichkeiten
  • Rückstellungen, Abschreibungen, Geringwertige Wirtschaftsgüter (GWG)
  • Bewertung des Vorratsvermögens und der Forderungen
  • Erhaltene und geleistete Anzahlungen und Umsatzsteuerverprobung
Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Dozent

Wolfgang Fleischer

Hinweis

  • inkl. Schulungsunterlagen
  • inkl. Mittagessen
  • Bitte bringen Sie einen Taschenrechner mit

Zeitraum

09.11.2020 - 10.11.2020



Gebühren

Kurs: 349,00 €
förderfähig

Hinweis

  • inkl. Schulungsunterlagen
  • inkl. Mittagessen
  • Bitte bringen Sie einen Taschenrechner mit

Lehrplan

Zahlreiche Lehrgänge und Seminare werden an der Bildungsakademie durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert. Wenn Fachkursförderung bewilligt wird, reduziert sich die Teilnahmegebühr um 30%, bei Teilnehmern ab dem 50. Lebensjahr um 50%. Fachkursförderung ist möglich für Personen, die ihren Wohnsitz oder Beschäftigungsort in Baden-Württemberg haben.
Zertifizierung