Outlook - E-Mailpower und Zeitmanagement

ausreichend freie Plätze

Gebühren

Kurs: 220,00 €
förderfähig

Unterricht

11.02.2020
Di 09:00 - 16:00
Vollzeit
Lehrgangsdauer 8 UE

Lehrgangsort
Holderäckerstr. 37
70499 Stuttgart
Ansprechpartner
Denise Dakis
Tel. 0711 1657-603
denise.dakis--at--hwk-stuttgart.de
Servicezeiten

Mo - Do 08:00 - 17:00 Uhr
Fr 08:00 - 16:00 Uhr

Unverbindliche Anfrage

Angebotsnummer 2210309-0

Information

Mit Outlook lassen sich nicht nur E-Mails verschicken, sondern auch Kontakte, Aufgaben und Dokumente verwalten. Lernen Sie die cleveren Tools von Outlook besser kennen, setzen Sie es optimal in Ihrem Arbeitsalltag ein und verbessern Sie dadurch Ihr Zeitmanagement.

Ihre Vorteile
  • Besseres Zeitmanagement mit Outlook
  • Verbesserung der Planung durch sinnvolle Prioritätensetzung
  • Tipps und Tricks für einen entspannten Arbeitsalltag
Empfohlen für
  • Berufstätige in kaufmännischen und verwaltenden Berufen
  • Alle Personen, die Outlook bereits nutzen oder nutzen möchten

  • bringen Sie Ihr Zeitmanagement mit Outlook auf eine neue Ebene
  • lernen Sie, sinnvolle Prioritäten zu setzen und diese in Outlook perfekt darzustellen
  • verwalten Sie Ihre E-Mails und halten Ihren Posteingang sauber
  • entdecken Sie, was alles in Outlook steckt und wie Sie mit Profieinstellungen für Filter und Ansichten das Wesentliche stets im Blick haben
  • erhalten Sie viele praktische Tipps & Tricks für einen entspannten Arbeitsalltag
Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Dozent

Steffen Bürk

Zusatzinformation

Dieser Kurs wird unter dem Betriebssystem Windows 10 mit Outlook 2010 durchgeführt.

Hinweis

  • inkl. Schulungsunterlagen
  • inkl. Mittagessen

Zeitraum

11.02.2020



Gebühren

Kurs: 220,00 €
förderfähig

Hinweis

  • inkl. Schulungsunterlagen
  • inkl. Mittagessen

Lehrplan

Zahlreiche Lehrgänge und Seminare werden an der Bildungsakademie durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert. Wenn Fachkursförderung bewilligt wird, reduziert sich die Teilnahmegebühr um 30%, bei Teilnehmern ab dem 50. Lebensjahr um 50%. Fachkursförderung ist möglich für Personen, die ihren Wohnsitz oder Beschäftigungsort in Baden-Württemberg haben.
Zertifizierung