Telefontraining - Grundlagenseminar

ausreichend freie Plätze

Gebühren

Kurs: 199,00 €
förderfähig

Unterricht

29.10.2020
Do 09:00 - 16:00 Uhr
Vollzeit
Lehrgangsdauer

Lehrgangsort
Holderäckerstr. 37
70499 Stuttgart
Ansprechpartner/in
Denise Dakis
Tel. 0711 1657-603
denise.dakis--at--hwk-stuttgart.de
Servicezeiten

Mo - Do 08:00 - 17:00 Uhr
Fr 08:00 - 16:00 Uhr

Unverbindliche Anfrage

Angebotsnummer 2210323-0

Information

Wer einige kommunikative Kniffe auf Lager hat, kommt auch im Telefongespräch schneller zum Ziel und fördert damit die betriebliche Wertschöpfung. Nach unserem Telefontraining kommunizieren Sie nicht nur professionell, sondern bauen auch positive Kontakte zu Ihren Gesprächspartnern auf.

Ihre Vorteile
  • Professionell telefonieren
  • Stimme und Formulierungen der Situation anpassen
  • Schwierige Gesprächssituationen meistern
Empfohlen für

Auszubildende, Mitarbeiter und Führungskräfte, die im täglichen Umgang mit Kunden, Vorgesetzten und Kollegen noch erfolgreicher werden möchten

Inhalte
  • Schreckgespenst Telefon: Wie gehe ich professionell damit um?
  • Grundlagen des Telefonierens
  • Verbale und nonverbale Kommunikation am Telefon
  • Einfluss von Stimme, Sprechweise und Formulierungen
  • Die Kunst des aktiven Zuhörens
  • Korrekte Kontaktaufnahme bei ankommenden Gesprächen
  • Terminvereinbarung, Reklamationsbehandlung und weitere schwierige Gesprächssituationen
Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Dozent

Martina Seibt

Hinweis

  • inkl. Schulungsunterlagen
  • inkl. Mittagessen

Zeitraum

29.10.2020



Gebühren

Kurs: 199,00 €
förderfähig

Hinweis

  • inkl. Schulungsunterlagen
  • inkl. Mittagessen

Lehrplan

Zahlreiche Lehrgänge und Seminare werden an der Bildungsakademie durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert. Wenn Fachkursförderung bewilligt wird, reduziert sich die Teilnahmegebühr um 30%, bei Teilnehmern ab dem 50. Lebensjahr um 50%. Fachkursförderung ist möglich für Personen, die ihren Wohnsitz oder Beschäftigungsort in Baden-Württemberg haben.
Zertifizierung