Werkstatt, Vordergrund großes Buch, dahinten Frau, die eine Sei
argum / Falk Heller

Buchbindermeister - Vorbereitungskurs Teil 1 und 2

Mit der Ausbildung zum Buchbindermeister werden Sie nicht nur zum Experten für die Herstellung von Büchern - Sie schaffen damit auch die Grundlage für die Gründung Ihres eigenen Betriebs. Die Ausbildung an der Bildungsakademie in Stuttgart unterstützt Sie dabei auf dem Weg vom Buchbinder zum Meister.

Die Ausbildung zum Buchbindermeister (Teil 1 und 2) auf einen Blick:

  • Kosten: 7.700 Euro
  • Dauer: 780 Unterrichtseinheiten (1 UE = 45 Min.)
  • Voraussetzung: Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Buchbinder
  • Abschluss: Meisterprüfung Teil 1 und 2

Der nächste Termin zur Ausbildung zum Buchbindermeister ist am:



Buchbindermeister - Vorbereitungskurs Teil 1 und 2 im Blockunterricht

 

Warum als Buchbinder den Weg zum Meister wählen

Mit der Gesellenausbildung zum Buchbinder haben Sie in handwerklichen Buchbindebetrieben bisher Aufgaben rund um die Erstellung von Büchern und Papierwaren übernommen. Dank der Weiterbildung zum Buchbindermeister übernehmen Sie zukünftig weitaus mehr Verantwortung im Betrieb: Sie überwachen die Arbeit von Fachangestellten und üben koordinierende Aufgaben aus. Die Sicherung der Produktqualität wie die Führung von Auszubildenden gehören ebenso zu Ihren Tätigkeiten.

Mit dem Meistertitel des Buchbinders eröffnet sich für Sie aber eine weitere durchaus spannende berufliche Möglichkeit: Sie können sich mit Ihrer eigenen Buchbinderei selbstständig machen. Im eigenen Betrieb kommen neben der handwerklichen Arbeit auch Aufgaben aus dem kaufmännischen Bereich auf Sie zu. Sie sind beispielsweise für die Auftragsabwicklung zuständig, sprechen regelmäßig mit Ihren Kunden und müssen Ihren Betrieb finanziell auf sichere Beine stellen.

Der Meisterkurs der Bildungsakademie der Handwerkskammer Region Stuttgart unterstützt zukünftige Buchbindermeister dabei, bestens für die Meisterprüfung Teil 1 und 2 vorbereitet zu sein. Sie erlernen in den Meisterkursen nicht nur Ihre handwerklichen Fähigkeiten zu verbessern, sondern werden auch auf die Führung eines Betriebs vorbereitet.

Meisterkurs_Buchbinder_Vergolden
HWK

Eine Weiterbildung zum Buchbindermeister lohnt sich übrigens: Häufig darf man mit einem höheren Verdienst als vor der Meisterausbildung rechnen.

 

Zielgruppe und Voraussetzung für die Weiterbildung zum Buchbindermeister

Wer sich für die Weiterbildung zum Meister im Buchbinderhandwerk entscheidet, muss hierfür die Gesellenprüfung zum Buchbinder erfolgreich abgeschlossen haben. Dabei werden insbesondere Buchbinder angesprochen, die mehr Verantwortung bei ihrer täglichen Arbeit erhalten möchten.

Zielgruppe der Ausbildung zum Buchbindermeister sind beispielsweise angestellte Buchbinder, die aktuell in einer Druckerei oder einem Verlag arbeiten und die Gründung eines eigenen Buchbinder-Betriebs planen oder Ihre Tätigkeit dort noch anspruchsvoller gestalten wollen.

 

Aufbau und Inhalt der Weiterbildung

Mit dem Besuch der Meisterschule in Stuttgart werden Sie auf die Meisterprüfung Teil 1 und 2 umfassend vorbereitet. Die Inhalte des Vorbereitungskurses orientieren sich dabei stark an den Themengebieten der Abschlussprüfung:

  • Teil 1: Fachpraktische Inhalte
    Erlernen Sie, wie Maschinen richtig einzustellen sind und wie Sie Einzelfertigungen sowie maschinell gefertigte Buchbinderarbeiten richtig ausführen. Die saubere Instandsetzung der Produkte gehört ebenfalls zum Lerninhalt.
  • Teil 2: Fachtheoretische Inhalte
    Im zweiten Teil der Ausbildung zum Buchbindermeister wird das vorhandene Wissen rund um die Buchbindetechnik weiter vertieft. Aber auch kaufmännische Fragestellungen in Bezug auf die Auftragsabwicklung und die Betriebsführung werden intensiv diskutiert.[AW1] 

 Tipp

Teil 3 und Teil 4 der Meisterschule können Sie an der Bildungsakademie der Handwerkskammer Region Stuttgart übrigens ebenfalls belegen.



 

Prüfung und Abschluss als Buchbindermeister

Nach der Teilnahme am vorbereitenden Meisterkurs gilt es, beide Prüfungen erfolgreich zu bestehen:

  • Teil 1: Fachpraktische Prüfung
    Im fachpraktischen Teil der Prüfung haben Sie ein Meisterprüfungsprojekt zu erstellen, welches Sie im darauf bezogenen Fachgespräch mit dem Prüfer diskutieren müssen. Daraufhin folgt eine Situationsaufgabe, in der Sie den gelungenen Umgang mit einem Kundenauftrag belegen sollen.
  • Teil 2: Fachtheoretische Prüfung
    Der zweite Teil der Meisterprüfung dient der Überprüfung Ihrer Qualifikation in Bezug auf die Handlungsfelder Buchbindetechnik, Auftragsabwicklung und Betriebsführung / Betriebsorganisation und wird in Form einer schriftlichen Klausur durchgeführt.

Haben Sie alle vier Teile der Meisterprüfung bestanden, dürfen Sie ab sofort den Titel des Buchbindermeisters tragen.

Sollten Sie nach Erhalt Ihres Meisterbriefes noch Bedarf an weiterer Qualifizierung haben, empfehlen wir unsere Weiterbildung zum Restaurator im Buchbinderhandwerk.

 

Alle Termine und Anmeldung zur Weiterbildung in Stuttgart

Die zweijährige Weiterbildung zum Meister des Buchbinderhandwerks umfasst eine Lehrgangsdauer von 780 Unterrichtseinheiten (1 UE = 45 Min.) und findet in Form von Blockunterricht statt. Der ganztätige Unterricht eignet sich somit auch für Berufstätige, die während der Ausbildungszeiten vom Betrieb freigestellt werden können.

Unterrichtszeiten sind Mo 09:00 - 17.00 Uhr, Di - Fr 08:00 - 17:00 Uhr, Sa 08:00 - 14:00 Uhr.

Folgende Kurs-Termine sind in Stuttgart aktuell buchbar:



Buchbindermeister - Vorbereitungskurs Teil 1 und 2 im Blockunterricht

Kosten und Fördermöglichkeiten

Die Kosten für den Besuch der Meisterschule für Teil 1 und 2 der Meistervorbereitung liegen bei 7.700 Euro. Auf Wunsch können Sie sich für eine Ratenzahlung entscheiden. Die Schulungsunterlagen sind in den Gebühren bereits inklusive.

Sie können für die Weiterbildung zum Buchbindermeister übrigens auch auf eine finanzielle Förderung hoffen: Das Aufstiegs-BAföG ist eine von Bund und Ländern ins Leben gerufene Initiative, die angehende Meister in Form von Zuschüssen und zinsbegünstigten Darlehen fördert. Informieren Sie sich hierzu am besten unter dem entsprechenden Link.

Sind Sie aktuell in einem Betrieb angestellt, lohnt sich manchmal auch die Rücksprache mit Ihrem Vorgesetzten. Häufig unterstützen Unternehmen Ihre Mitarbeiter bei der Meisterausbildung, da sich diese Investition langfristig auch für ihren Betrieb auszahlt.

Stempel_Aufstiegsbafoeg



Ansprechpartner der Bildungsakademie

Sie haben Interesse an der Ausbildung zum Buchbindermeister? Der einfachste Weg zur Teilnahme führt über die direkte Buchung auf unserer Website. Wählen Sie dazu einfach Ihren gewünschten Termin aus und führen Sie den Buchungsvorgang durch.

Alternativ – oder falls Sie noch Fragen haben sollten – können Sie auch persönlich mit uns Kontakt aufnehmen. Wir stehen Ihnen telefonisch gerne zur Verfügung:

 

Füßle

Barbara Füßle

Seminarmanagerin ÜBA/Technische Weiterbildung

Holderäckerstraße 37
70499 Stuttgart
Tel. 0711 1657-674
Fax 0711 1657-670
barbara.fuessle--at--hwk-stuttgart.de