430942 Schlagwort(e): young adult, man, male, caucasian, mechanic, auto mechanic, car, workshop, maintenance engineer, manual, worker, machinist, service, occupation, work wear, garage, coveralls, vehicle, standing, working, expertise, examining, automobile, hood, bonnet, engine, tablet computer, touchscreen, digital tablet, scrolling, touching, using, tablet pc, tablet, happy, smiling, cheerful, indoors
WavebreakmediaMicro - Fotolia.com

Geprüfter Kfz-Servicetechniker (befreit von Teil 1)

Mit der Weiterbildung zum Geprüften Kfz-Servicetechniker übernehmen Sie zukünftig in Ihrem Job nicht nur mehr Verantwortung, Sie schaffen sogar die Grundlage für Ihren Meister: Der Geprüfte Kfz-Servicetechniker wird nämlich als Teil 1 der Kfz-Meisterprüfung anerkannt!

Der Geprüfte Kfz-Servicetechniker auf einen Blick:

  • Kosten: 2.990 Euro
                    + 285 Euro Prüfungsgebühr
  • Dauer: 330 Unterrichtseinheiten (1 UE = 45 Min.)
  • Voraussetzung: Ausbildung zum Kraftfahrzeugmechatroniker oder anderer ähnliche Ausbildung sowie entsprechende Berufserfahrung
  • Abschluss: Kfz-Technikermeister Teil 1 inkl. ZDK-Zertifikat "Kraftfahrzeug -Servicetechniker"

Die nächsten Termine zur Weiterbildung zum Geprüften Kfz-Servicetechniker sind am:



Geprüfter Kfz-Servicetechniker in Teilzeit

auf Anfrage



Warum die Weiterbildung zum Geprüften Kfz-Servicetechniker?

Längst sind die Zeiten vorbei, in denen Autos fast ausschließlich aus mechanischen Bauteilen bestanden haben. Im Rahmen der Digitalisierung und des technischen Fortschritts ist der Stellenwert von Elektrik, Elektronik und digitaler Systeme in Kraftfahrzeugen stark angestiegen, was sich natürlich auch auf die Anforderungen gegenüber Kfz-Werkstätten ausgewirkt hat: Geschultes Personal, das mit eben dieser neuen Technologie souverän umzugehen weiß, ist mittlerweile zwingende Voraussetzung und wird von vielen Autoherstellern im Rahmen der Zusammenarbeit mit Werkstätten verlangt.

Der Geprüfte Kfz-Servicetechniker ist eine solche Weiterbildung, die sich genau mit dieser technischen Entwicklung auseinandersetzt und ihre Schüler auf den neuesten Stand der Technik bringt. Als Geprüfter Kfz-Servicetechniker sind Sie für die Instandhaltung, Diagnose und Beratung im Kfz-Bereich verantwortlich und übernehmen mit ihrem spezifischen Know-how eine verantwortungsvolle Rolle in Ihrem Betrieb. Mit dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung gehören Tätigkeiten rund um die Elektrik, Hydraulik und Pneumatik eines Kfz zu Ihrer täglichen Arbeit.

Mit Ihrer neuen Qualifikation als Kfz-Servicetechniker sind Sie über dem Kfz-Mechatroniker angesiedelt und auf dem besten Weg zum Meisterbrief. Denn diese Weiterbildung befreit Sie vom ersten Teil der Meisterprüfung zum Kraftfahrzeugtechnikermeister.

Mit unserem Lehrgang gehen Sie nicht nur mit der Zeit, Sie übernehmen damit auch eine wichtige Rolle im Betrieb, was sich auch häufig positiv auf Ihre Gehaltszahlung auswirkt.

textfreiraum, blau, mechaniker, mechatroniker, motorraum, reparatur, schaden, autowerkstatt, mann, beruf, kfz-mechaniker, kfz, automobil, hinsehen, inspektion, service, dienstleistung, werkzeug, motorsteuerung, copy-space, laptop, verbrauch, lauf, einstellung, abgase, manipulation, leistung, leistungssteigerung, modern, elektrik, technologie, software, automodell, konfigurieren, konfiguration, anpassen, softwareeinstellung, motor, drehzahl, ps, industrie, automobilindustrie, skandal, rückruf, werkstatt
Wellnhofer Designs - stock.adobe.com

 

Zielgruppe und Voraussetzung für die Weiterbildung zum Geprüften Kfz-Servicetechniker

Viele Teilnehmer unserer Weiterbildung an der Bildungsakademie in Stuttgart haben die Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker erfolgreich abgeschlossen und möchten mit der Aufstiegsfortbildung zum Kfz-Servicetechniker nun mehr Verantwortung im Betrieb übernehmen. Neben dem Kraftfahrzeugmechatroniker gibt es aber auch noch andere Ausbildungsberufe, die für den Lehrgang qualifizieren:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Kfz-Mechaniker oder Kfz-Elektriker
  • Abschluss einer anderen fahrzeugtechnischen Ausbildung mit mindestens einem Jahr Berufserfahrung in der Kraftfahrzeuginstandhaltung
  • Erfolgreiche Ausbildung in einem anderen Metall- oder Elektroberuf sowie drei Jahre Berufserfahrung in der Kfz-Instandhaltung

Ziel der Weiterbildung zum Geprüften Kfz-Servicetechniker kann es einerseits sein, im Betrieb mehr Verantwortung zu übernehmen und Ihre Karrierechancen so weiter zu verbessern. Alternativ gilt die Ausbildung zum Kfz-Servicetechniker als Zwischenstufe zum Kfz-Meister, da der erfolgreiche Abschluss als fachpraktischer Teil 1 der Kfz-Meisterausbildung anerkannt wird.

Haben Sie Interesse an der Meisterausbildung im Kfz-Bereich, steht Ihnen an der Bildungsakademie der Handwerkskammer Region Stuttgart übrigens alternativ auch die Ausbildung zum Kfz-Meister in einem Jahr als Lehrgang zur Wahl.



Aufbau und Inhalt der Weiterbildung

 Die Weiterbildung zum Geprüften Kfz-Servicetechniker bzw. zur Geprüften Kfz-Servicetechnikerin umfasst dabei folgende inhaltlichen Schwerpunkte:

auto, reparatur, reparieren, mechaniker, monteur, autowerkstatt, werkstatt, automechaniker, autoreparatur, arbeiten, arbeit, arbeiter, beruf, montage, montieren, kompetent, profi, professionell, facharbeiter, arbeitskraft, handwerker, mann, person, arbeitskleidung, berufsbekleidung, techniker, unternehmen, firma, automobil, wartung, pkw, fahrzeug, motor, kfz-werkstatt, kfz-reparatur, kfz, werkzeug, blaumann, hochkant, service, vor ort, qualifizierung, industrie, business, können, arbeitsplatz, fachkraft, ausbildung, kompetenz, personal
industrieblick - Fotolia.com

  • Service-Kommunikation und -Qualität:
    Die Schüler lernen unter anderem, was bei der Auftragsabwicklung zu beachten ist, wie der Umgang mit Kunden funktioniert und wie Informationen richtig dokumentiert werden.
  • Bordnetz, Beleuchtungs-, Ladestrom- und Startsysteme:
    Neben den Grundlagen der Kfz-Elektronik und -Elektrik werden beispielsweise auch Arbeiten an Hochvoltfahrzeugen gelehrt sowie die Vorgehensweise bei der Systemprüfung besprochen.
  • Motormanagement- und Antriebssysteme:
    Wie Fehler eingegrenzt und bestimmt werden können sowie technische Messwerte und Signale dokumentiert und ausgewertet werden, erfährt man in der Weiterbildung zum Kfz-Servicetechniker ebenfalls.
  • Fahrzeugsicherheits-, Komfort-, Informations-, Kontroll- und Diebstahlsicherungssysteme
    Weitere wichtige Lehrinhalte sind beispielsweise das Auslesen und Bewerten des Fehlerspeichers, die Entwicklung von Fehlersuchstrategien sowie die Grundlagen der Kfz-Steuerungs- und Regelungstechnik.

 Zusätzliches umfassendes Wissen wird außerdem in Bereichen wie zum Beispiel der Pneumatik, Digitaltechnik und Hydraulik vermittelt.



Prüfung und Abschluss als Geprüfter Kfz-Servicetechniker

Nach Ende des Lehrgangs findet eine Prüfung statt, mit deren Bestehen man ein ZDK-Zertifikat mit dem Titel „Geprüfter Kfz-Servicetechniker“ erhält. Der Abschluss kann auf Antrag von der Meisterprüfung Teil 1 zum Kraftfahrzeugtechnikermeister befreien.

Bei der Prüfung zum Kfz-Servicetechniker wird das in der Meisterschule erlernte Wissen in Form einer praktischen sowie schriftlichen Prüfung getestet. Dabei besteht der praktische Teil aus einer komplexen Situationsaufgabe am Kraftfahrzeug, bei der sich die Schüler zu beweisen haben.



Alle Termine und Anmeldung zur Weiterbildung in Stuttgart

Die Weiterbildung zum Kfz-Servicetechniker an der Bildungsakademie der Handwerkskammer Region Stuttgart umfasst eine Lehrgangsdauer von 330 Unterrichtseinheiten (1 UE = 45 Min.) und kann sowohl in Vollzeit als auch in Teilzeit durchgeführt werden. Beim Vollzeit-Modell ist der Kurs nach rund zwei Monaten beendet, für das Teilzeit-Modell sollten sich die Teilnehmer rund ein Jahr Zeit nehmen.



Folgende Kurs-Termine sind in Stuttgart aktuell buchbar:

Geprüfter Kfz-Servicetechniker in Teilzeit

auf Anfrage

 

Kosten und Fördermöglichkeiten

Die Weiterbildung zum Kfz-Servicetechniker in Stuttgart kostet 2.990 Euro. Hinzu kommen weitere 285 Euro Gebühren für die Teilnahme an der Abschlussprüfung.

Es empfiehlt sich, ggf. eine finanzielle Förderung von Bund und Ländern zu beantragen. Das Aufstiegs-BAföG beispielsweise unterstützt angehende Meister oder Techniker mit Zuschüssen oder zinsbegünstigten Darlehen, sodass die Ausbildung auch aus finanzieller Perspektive für jedermann stemmbar sein sollte.

Häufig werden auch Teile der Weiterbildung vom Betrieb bezahlt, sodass man als Schüler nicht die kompletten Kosten des Lehrgangs tragen muss. Sprechen Sie hierzu am besten direkt mit Ihrem Vorgesetzten.

Stempel_Aufstiegsbafoeg



Ansprechpartner der Bildungsakademie

Sie haben Interesse an der Weiterbildung zum Geprüften Kfz-Servicetechniker? Der einfachste Weg zur Teilnahme führt über die direkte Buchung auf unserer Website. Wählen Sie dazu einfach Ihren gewünschten Termin aus und führen Sie den Buchungsvorgang durch.

Alternativ – oder falls Sie noch Fragen haben sollten – können Sie auch persönlich mit uns Kontakt aufnehmen. Wir stehen Ihnen telefonisch gerne zur Verfügung:



Hofmann

Diana Hofmann

Seminarmanagerin ÜBA/Technische Weiterbildung

Holderäckerstraße 37
70499 Stuttgart
Tel. 0711 1657-623
Fax 0711 1657-694
diana.hofmann--at--hwk-stuttgart.de